24 Stunden in Wien – Sehenswürdigkeiten – Photo Locations für das kleine Budget

 

Ein Spaziergang durch die Innenstadt – Die Altstadt entdecken

Die Innenstadt von Wien bietet den Besuchern nicht nur die Möglichkeit für Sightseeing, sondern auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Stephansdom

Ein Besuch des Stephansdoms ist ein "must-have" für jeden Wien-Besucher.
Mit dem Bau des Stephansdom wurde im 12. Jahrhundert begonnen. Dieser zählt heute zu den bekanntesten gotischen Bauwerken Österreichs. Der Südturm ist 136,44 Meter hoch. Über 343 Stufen gelangt man in die Türmerstube, von der aus man einen traumhaften Ausblick über Wien hat.

Wiener Rathaus

Das Wiener Rathaus wurde 1872 bis 1883 von Friedrich von Schmidt erbaut. Das Gebäude ist einer der bedeutendsten nichtkirchlichen Bauten Wiens im neugotischen Stil. Dort finden viele Veranstaltungen statt. Ab November gibt es dort unter anderem einen Adventmarkt und von Jänner bis März verwandeln sich Rathausplatz und Rathauspark in einen schönen Eislaufparcour.

Wiener Naschmarkt

Dieser sehr bekannter Markt in Wien bietet eine breite Vielfalt an bunten kulinarisches Angeboten mit über 120 Marktständen und Lokalen. Der Wiener Naschmarkt ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Wiener Stadtpark

Der Wiener Stadtpark wurde 1862 eröffnet. Er zählt zu den Parkanlagen mit den meisten Denkmälern und Skulpturen in Wien. Dort ist auch das berühmte goldene Johann-Strauss-Denkmal anzutreffen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwenden werden.